Gruppenhaltung

Wir sehen oft einen Rückfall bei Kälbern, die von Kälberiglus in Gruppenhaltung in einem normalen Stall verlegt werden. Dies kann mit CalfOTel-Gruppenhaltung verhindert werden. Die Kälber bleiben bis zum Alter von etwa 3 Monaten draußen an der frischen Luft. Hier ist der Infektionsdruck viel geringer als in einem Jungviehstall. Selbstverständlich verfügen die Gruppeniglus über alle Stärken der CalfOTel-Kälberiglus.

Stärken:

  • Geeignet für die Unterbringung von 5 oder 10 Kälbern
  • Verzinkter, patentierter Zaun (EP 1.138.196)
  • Aus glasfaserverstärktem Polyester, das eine lange Lebensdauer und eine geringe Schattentemperatur im Sommer garantiert.
  • Hervorragende Belüftung durch die Öffnungen im Dach
  • Standardmäßig mit Hebeösen ausgestattet, daher leicht zu bewegen
  • Zaun mit Sicherungssystem
  • Die glatte Innenschicht verhindert die Bildung von Bakterien und ist leicht zu reinigen
  • Der Zaun lässt sich leicht von der Unterkunft trennen
  • Ein abnehmbares Fressgitter erleichtert das Einsperren der Kälber in der Unterkunft
  • Hervorragender Zugang zur Unterkunft durch ein Tor im Seitenzaun
  • Die Kapazität ist ideal, um Gruppen von Kälbern gleichen Alters gleichzeitig hinein- und hinausgehen zu lassen
  • Das System bietet eine optimale Übersicht.

Die Gruppenhaltung von CalfOTel sind in zwei verschiedenen Versionen erhältlich:

  • CalfOTel XL-5
  • CalfOTel XL-10

Die Hütten werden wahlweise mit Schwelle, Sperrgitter oder Zaun geliefert.

Ab 1.696,00

In der Praxis sieht man bei Kälbern manchmal einen Rückschlag, wenn sie nach der Zeit in den Kälberhütten zur Gruppenhaltung im...